Soziale Projekte

Wir haben bereits sehr früh verstanden, dass unsere Arbeit über die reine Vermittlung von Sprache einen Mehrwert haben kann und muss. Wir sehen Orientierung als zweite große Säule unserer Arbeit und verstehen darunter all die unterschiedlichen sozialen Projekte, welche wir in den letzten 30 Jahren mitgetragen und realisiert haben.

Chance 58 Plus

2005 realisierten wir das soziale Projekt “Chance 58 Plus”. Hier unterstützten wir unsere älteren Mitbürger mit Migrationshintergrund dabei, einen Wiedereinstieg ins Berufsleben zu finden. Neben zielgruppengerechten Hilfestellungen bei Bewerbungen und co., zeigten wir für die Altersgruppe spezifische Perspektiven auf.

Sozial- und Gesundheitshelfer für Migranten

Sozial- und Gesundheitshelfer für Migranten” – war ein Programm, welches wir ab 2007 begleitet haben und das dazu dienen sollte, die Sozial- und Gesundheitsversorgung gerade in den Teilen unserer Gesellschaft zu verbessern, die durch Analphabetismus oder Sprachbarrieren nur erschwert Zugang zu einer angemessenen sozialen und medizinischen Versorgung hatten.

“Als wir vor rund 30 Jahren BUNT gründeten, war uns von Anfang an klar, dass Sprachvermittlung nur ein Baustein dafür ist, um nachhaltig und erfolgreich in der Mitte der deutschen Gesellschaft anzukommen. Wir haben beide eine Migrationsbiografie und kennen die Ausgangssituationen unserer Schüler und Klienten aus eigener Erfahrung. Deshalb war es uns ein Anliegen von Anfang an etwas zurückzugeben und unsere Schüler umfänglich in allen Bereichen ihres neuen Lebens hier in Deutschland zu unterstützen.” 

 

Julija Bräuniger und Elena Knak,
Geschäftsführerinnen

Ausbildungsförderung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund - Lerntraining und Ausbildungsvorbereitung

Gerade für Jugendliche mit Migrationshintergrund ist die Vorbereitung auf das deutsche Ausbildungssystem essentiell. Hier ging es uns um Wissensvermittlung und Methodenkompetenz, um einen Zugang zur deutschen Gesellschaft und letztendlich die Perspektive auf eine vollumfängliche Teilhabe für unsere jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Kinderhilfsprojekt “Chance”

Schon immer hatten wir Kinder bei unserer Arbeit im Blick. Ziel beim Kinderhilfsprojekt “Chance” war Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund, gezielte Hilfestellungen zu geben und eine Zukunftsperspektive aufzuzeigen. Wichtig war uns, dass sie sich zudem bei uns willkommen gefühlt haben.

Zukünftig werden wir unser soziales Engagement verstetigen. Wir planen unser Engagement im Bereich Frauen, Familien und Kinder auszubauen, da unserer Meinung nach hier der größte Hebel besteht, um unserer Gesellschaft nachhaltig zu helfen und diese zu verbessern.

Sie haben Fragen zu einem unserer Angebote: Ob Sprachunterricht, Kitaplatz oder soziales Engagement, gern beantworten wir all Ihre Fragen zu unserem gesamten Angebot hier.

Kontaktieren Sie uns





Ich akzeptiere hiermit die Datenschutzbestimmungen der BUNT Stiftung Bildung und integrative Arbeit gGmbH.

User registration

You don't have permission to register

Reset Password